Teich

Ökosystem Teich
Ein Lebensraum der etwas kleineren Art ist der Teich, der die lebende Natur, d.h. Fische, Käfer, Insekten, Pflanzen, Pilze, Algen sowie Mikroorganismen und die nicht lebende Umgebung, also den Boden, das Wasser, die Luft und die Sonneneinstrahlung miteinander vereint.
Unterschieden wird dieses Ökosystem in natürliche oder künstliche Teiche, wobei natürliche Teiche auch als Weiher bezeichnet werden. Künstliche Teiche sind stehende Gewässer, vom Menschen angelegt.

Lebensräume und ihre Bewohner
Ein Ökosystem – was ist das eigentlich?
Lebewesen wie Pflanzen oder Tiere, die sich einen bestimmten Lebensraum teilen, bilden zusammen Lebensgemeinschaften. In diesen können sie voneinander abhängig sein und damit in einem kleinen oder großen Ökosystem leben. Lebewesen und ihre Lebensräume sollten zusammen betrachtet werden, denn sie gehen eine Wechselbeziehung ein.

In allen Ökosystemen gibt es Stoffkreisläufe durch eine Vielzahl von Lebewesen. Um das besser verstehen zu können, sind die Lebewesen in Ökosystemen nach ihren Funktionen in drei Klassen gruppiert:

Produzenten
Die Erzeuger bilden den Anfang im Kreislauf eines Ökosystems. Grüne Pflanzen betreiben Fotosynthese; das heißt: Sie wandeln Kohlendioxid und Wasser mit Hilfe von Sonnenlicht in Biomasse (organische Stoffe) um und produzieren dabei Sauerstoff.

Konsumenten
Die Verbraucher sind Tiere (aber auch Menschen) im Ökosystem, die organische Stoffe und Sauerstoff verzehren und mit ihren Ausscheidungen Kohlendioxid, Wasser, Mineralstoffe und tote Biomasse in den Kreislauf zurückgeben.

Destruenten
Jetzt kommen die Zersetzer ins Spiel: Pilze oder Bakterien zerlegen tote Pflanzen, Tiere und deren Ausscheidungen in Kohlendioxid, Wasser und Mineralstoffe. Und hier schließt sich der Kreislauf, denn genau diese freigesetzten Stoffe werden von den Erzeugern wieder benötigt.

In der Regel ist eine solche Nahrungskette viel komplizierter aufgebaut, weil viele Verbraucher unterschiedliche andere Lebewesen fressen. Der Begriff Nahrungsnetz trifft die vielfältigen Zusammenhänge daher genauer.

Förderverein Norddeutsche Landschaftspflegeschule Geestenseth e.V.
Kulturlandschaftsgarten: Holtackerweg 15, 27619 Schiffdorf - Geestenseth
Postanschrift: Malser Weg 4, 27616 Beverstedt
Telefon / Telefax: +49 (0)4749 / 588
kontakt[a]kulturlandschaftsgarten.de